Die Idee

Ein Markenzeichen erobert Ennepetal!

Fuchsstart
© 2009 Stadt Ennepetal
Site last published: 04/13/10

Die erste Bewährungsprobe überstand das Projekt im März 2007 mit Bravour. Sowohl die Idee als auch das Objekt wurden in einer Feedback-Veranstaltung einigen auf diesem Gebiet tätigen Vereinen und Einrichtungen vorgestellt. Alle Anwesenden stimmten dafür, das Projekt „Fuchsskulptur“ für Ennepetal aufzunehmen. Zur besseren Identifikation wurde seitens der Verwaltung Wert darauf gelegt, den Steinbildhauermeister Karsten Müller - einen heimischen Künstler - mit der Erstellung eines Entwurfs zu betrauen. Mit dessen Modell erklärten sich alle einvernehmlich einverstanden.

Der Ennepetaler Steinbildhauermeister Karsten Müller hat eine 1,50 m große Skulptur geschaffen, die auf Sie und Ihre Kreativität wartet. Um die Skulptur so standfest wie möglich zu gestalten, wurde der „sitzende“ Fuchs mit dieser Schwanzhaltung gewählt. Ein Fuchs auf Beinen würde eine aufwendigere Statik nach sich ziehen und somit in der Herstellung teurer werden. Darüber hinaus bietet dieses Modell sehr geringe Angriffsflächen, um etwas abzubrechen. Die 1,50 m (ohne Sockel) große Skulptur wird aus einem glasfaserverstärkten Kunststoff hergestellt.

Die Skulptur ist seit Juni 2008 erhältlich. Erwerben Sie eine Skulptur und gestalten Sie Ihren eigenen Fuchs, sei es in den Farben Ihres Unternehmens, Vereines oder wie auch immer. Tragen Sie mit dazu bei, dass unsere Stadt schöner und bunter wird. Nur gemeinsam können wir etwas bewegen, machen Sie mit.

Ihre

Imke Heymann
Bürgermeisterin